.

Jerry ist tot Bericht von Rainer Ostendorff ( Ein Sargträger)

Hinter den Kulissen....

2 Stunden vor der Aufführung sollen wir da sein- für alle Fälle, für's Schminken, zur Einstimmung, und so weiter.... -sagt der Regisseur.

Die Einstimmung sieht bei jedem dann auch verschieden aus: Der eine lernt nochmals intensiv seinen Text, als hätte er alles vergessen (wer weiß?), der andere sitzt still in der Ecke
und darf um Himmels willen nicht gestört werden, wieder ein anderer rennt wie ein aufgescheuchtes Huhn hin und her....

Ich für meinen Teil hatte eine "stumme" Rolle, Text lernen fiel also aus. Laut Personenbeschreibung sollte ich leichenblass sein, Schminken war für mich also auch kein Thema. Wofür zwei Stunden vorher da sein?

Aber auch wenn es nur eine Stunde gewesen wäre- gut, dass immer genügend zu Essen und zu Trinken mitgebracht worden war....


Rainer Ostendorff (Sargträger aus "Jerry ist tot")

 


Dieser Artikel wurde bereits 3651 mal angesehen.



.